Tagungsverlauf

8.30 Uhr Ankommen
9.00 Uhr   Begrüßung und Grußworte
Fr. Marion Schäfer-Blake, 2. Bürgermeisterin der Stadt Würzburg
Fr. Dr. Hülya Düber, Sozialreferentin der Stadt Würzburg
Hr. Jürgen Keller, Stellv. Einrichtungsleitung Ev. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Diakonischen Werk Würzburg e.V.
9.30– 12.30 Uhr Vortragsprogramm
9.30 Uhr „Resilienz und Resilienzförderung –
wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Hinweise“
Referent: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Leitung Forschungsinstitut ZfKJ-Zentrum für
Kinder- und Jugendforschung in Freiburg
10.30 Uhr „Was die Seele stark macht“
Referentin: Dr. Christina Berndt, Journalistin und Buchautorin
11.30 Uhr „Die Bedeutung der Resilienzperspektive in der Suchtprävention“
Referent: Ruper t Duerdoth, Aktion Jugendschutz München
12.30 Uhr Mittagessen und Pause
14.00-16.30 Uhr Workshops

Workshop 1:
„Mit Papilio stark in der Grundschule“
Felicitas Bernhardt, Papilio Augsburg

Workshop 2:
„Eigenständig werden“:
Ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheits-förderung und Persönlichkeitsentwicklung Stefanie Kernwein, Schulamt Würzburg

Workshop 3:
„Resilienzförderung durch soziale Gruppenarbeit (Positive Peerkultur)“ Prof. Dr. Günther Opp, Universität Halle

Workshop 4:
„Hilfe, mein Kind pubertiert“ Dorothea Grotenrath, Aktion Jugendschutz München

Workshop 5:
„Systemische Methoden in der sozialen Arbeit zur Resilienzstärkung besonders belasteter Familien“
Prof. Dr. Elisabeth Nicolai, Evangelische Hochschule Ludwigsburg

Workshop 6:
„FREUNDE Gute Freunde – starke Kinder“
Ruth Gründel, Fachberatung „Sprach-Kitas“

16.30 Uhr Abschlussplenum
17.00 Uhr Ende des Fachtages
Zur ausführlichen Tagungsbeschreibung